PERSÖNLICHE BERATUNG 06898 - 75 90 250


  Heilpraktikerschule Pirmasens   


Wir sind
zertifizierter Bildungsträger
 


Deine Vorteile!


Neues Ausbildungsmodell


Integriertes Lernen

Heilpraktiker
im 
KOMBISTUDIUM

Du befindest Dich auf der Seite 

Meister-BAföG

Meister-BAföG


Was ist das?

Eine staatliche Förderung für Aufstiegsfortbildungen, die Berufstätige nach einer Ausbildung bei der Weiterbildung unterstützen soll.
 

Wer wird gefördert?

Fachkräfte, die sich auf einen Fortbildungsabschluss zu Fachkrankenpflegern, oder eine vergleichbare Qualifikation vorbereiten und die über eine nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) oder der Handwerksordnung (HwO) anerkannte, abgeschlossene Erstausbildung oder einen vergleichbaren Berufsabschluss verfügen, können die Aufstiegsförderung beantragen. Es erhalten auch diejenigen, die bereits eine selbstfinanzierte Fortbildung absolviert haben, einen Rechtsanspruch auf Förderung einer weiteren Aufstiegsfortbildung.
 

Welche Maßnahme ist förderungsfähig?

Förderungsfähige Fortbildungsveranstaltungen müssen folgende Kriterien erfüllen: Der angestrebte Fortbildungsabschluss muss eine abgeschlossene Erstausbildung in einem nach dem Berufsbildungsgesetz, der Handwerksordnung oder bundes- oder landesrechtlich anerkannten Beruf voraussetzen. Die Maßnahme muss gezielt auf öffentlich-rechtliche Fortbildungsprüfungen nach dem BBiG, der HwO oder auf gleichwertige Abschlüsse nach Bundes- oder Landesrecht vorbereiten, die über dem Niveau einer Facharbeiter-, Gesellen-, Gehilfenprüfung oder eines Berufsfachschul-abschlusses liegen.
 

Wie wird gefördert?

Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Vollzeitlehrgängen erhalten für ab dem 01.07.2009 beginnende Maßnahmen oder Maßnahmeabschnitte vom Staat einen monatlichen Unterhaltsbeitrag zum Lebensunterhalt bis zu folgender Höhe:
 

697 € für Alleinstehende ohne Kind 238 € Zuschuss/ 459 € Darlehen

907 € für Alleinstehende mit einem Kind 343 €/564 €

912 € für Verheiratete 238 €/674 €

1.122 € für Verheiratete mit einem Kind 343 €/779 €

1.332 € für Verheiratete mit zwei Kindern 448 €/884 €
 

Für jedes weitere Kind erhöht sich dieser Betrag um 210 € und wird zu 50 Prozent als Zuschuss geleistet. Alleinerziehende können darüber hinaus einen monatlichen Zuschuss zu den notwendigen Kosten der Kinderbetreuung von bis zu 113 € erhalten. Für ab 01.07.2009 beginnende Maßnahmen oder Maßnahmeabschnitte wird dieser Betrag pauschal in Höhe von 113 € ohne Kostennachweis gewährt.
 

Bei Vollzeit- und Teilzeitmaßnahmen ist zur Finanzierung der Lehrgangs- und Prüfungsgebühren ein einkommens- und vermögensunabhängiger Maßnahmebeitrag in Höhe der tatsächlich anfallenden Gebühren, höchstens jedoch 10.226 € vorgesehen. Er besteht aus einem Zuschuss in Höhe von 30,5 Prozent, im Übrigen aus einem zinsgünstigen Bankdarlehen. Die Darlehen für den Unterhalts- als auch für den Maßnahmebeitrag sind während der Fortbildung und während einer anschließenden Karenzzeit von zwei Jahren - längstens jedoch sechs Jahre - zins- und tilgungsfrei.
 

Die notwendigen Kosten der Anfertigung des Prüfungsstückes (sog. Meisterstück oder eine vergleichbare Prüfungsarbeit) werden bis zur Hälfte, höchstens jedoch bis zu einer Höhe von 1.534 € im Rahmen eines zinsgünstigen Darlehens gefördert.

Weitere Informationen unter:  www.meister-bafoeg.info
 


Heilpraktikerausbildung Crashkurse Prüfungsvorbereitung Notfallkurse Praxisausbildung 


in natura Heilpraktikerschulen in:
Völklingen Pirmasens Koblenz Stuttgart Offenburg Friedrichshafen Fulda




zurück zur Startseite zum Seitenanfang Seite drucken

| Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt | Anfahrt | Sitemap |
Am meisten gesucht:
Heilpraktiker-Verzeichnis Aromapflege/-therapie Sitemap Warum DU? Home Online-Prüfungstrainer Injektions- und Infusionstechniken 2 PREMIUM Praxiseintrag Ausbildung VOLLZEIT Gift & Heilkräutergarten Klassische Massage Bildungsprämie Entspannungstechniken News Physiotaping Fußreflexzonentherapie 1 (Grundkurs) Ausbildungstermine Ausbildung PREMIUM 3 Schmerz verstehen NEU! Prüfungsvorbereitung Psychotherapie Häufige Fragen HP-KOMBISTUDIUM HP für naturheilkundliche Medizin Voraussetzungen Ausbildungen Fachvortrag Retterspitz Heilmittel Ausbildung WEEKEND Ausbildung CLASSIC 3 Ziele Craniosacraltherapie Injektions- und Infusionstechniken 1 Notfallkurs & Erste Hilfe in der Praxis Integrative Gesundheits- und Fachkrankenpflege Ausbildung CLASSIC 2 Anfahrt VERANSTALTUNG Eintragen Ausbildung PREMIUM 4 Ausbildung PREMIUM 2 Rückrufservice HP für Podologie (sektoral) Stellenangebote Aus- und Fortbildungen  für Arztpraxen und Kliniken Startseite Fördermittel Alle Termine im Überblick... Ausbildung CLASSIC 1 Dorn - Breuss Fachausbildungen Prüfungsvorbereitung Therapie-Kompetenz Psychotherapie Ausbildungsplan WEEKEND Studienorte Repetitorium Bildergalerie Ausleitungsverfahren Angstmanagement Dozenten Studienprogramm Eigenbluttherapie mit Foamake® Ohrakupunktur Konzept Seminar Körp. Untersuchungen, Anamnese, Labor Praxisgründung Pharmakologie NEU! HP für Physiotherapie Kontakt Präpkurs für Heilpraktiker Homöopathie HP für Psychotherapie WEEKEND Impressum Psychotherapeutische Kompetenz für Gesundheits- und Sozialberufe Regenaplex Basis-Seminar Eigenbluttherapie Komplementäre Begleitung am Lebensende Fachweiterbildungen Praktikum Rundfunkwerbung Medizinische Hypnotherapie Ausbildung PREMIUM 1 Deine Vorteile... HP für Psychotherapie Aus- und Fortbildungen  für naturheilkundliche Medizin Akupunktur - TCM Ausbildungskonzept Chiropraktik Körpertherapie und künstlerische Therapien Tag der offenen Tür Pressespiegel Beratung Hot-Stone-Massage Traditionelle Harndiagnostik Link`s Entspannungstrainer- / therapeut BASIS Praxiseintrag Ausbildung CLASSIC 4 in natura Heilzentrum Berufsbild Fußreflexzonentherapie 2 (Aufbaukurs) Curriculum



© 2012 by in natura Heilpraktikerschule Pirmasens. Die Seiten, Grafiken und Inhalte dieser Internetpräsenz sind urheberrechtlich geschützt. Jede Vervielfältigung, oder anderweitige Verwendung ohne schriftliche Genehmigung von in natura Heilpraktikerschule Pirmasens ist untersagt. Erwähnte Produkte oder Verfahren sind in der Regel eingetragene Warenzeichen und werden als solche betrachtet. Gestaltung und Realisation von in natura Heilzentrum Völklingen.